Nachrichten

Barmenia legt Nachhaltigkeitsbericht vor

Wuppertal > Nachhaltigkeitsberichte erobern weitere Branchen. Die Barmenia legt als Versicherungsunternehmen ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht vor. Der Bericht orientiert sich an die Vorgaben der Global Reporting Initiative (GRI); eine Angabe über die Anwendungsebene war nicht zu finden. Auf 78 Seiten werden Themen aus der ökonomischen, der sozialen und der ökologischen Nachhaltigkeit thematisiert, etwa die Frage nach generationsgerechten Produkte, dem Einklang von Beruf und Familie oder der ökologischen Ausgestaltung neuer Bürogebäude. Für einen Versicherungsanbieter sei die Nachhaltigkeit im Grunde allgegenwärtig, meint der Vorstandsvorsitzende Dr. h. c. Josef Beutelmann in seinem Vorwort: „Denn immaterielle Versicherungsprodukte sind systembedingt schon nachhaltig ausgerichtet. Sie basieren auf einem zukünftigen Leistungsversprechen, um der heutigen Generation ihre finanzielle Existenz zu sichern, ohne nachfolgende Generationen zu belasten.“

Der Barmenia Nachhaltigkeitsbericht 2009 zum Download.