Nachrichten

Nach 5 Jahren Diskussion: ISO 26000 angenommen

Brüssel > In der vergangenen Woche nahm die Leitung der ISO Working Group on Social Responsibility den Final Draft International Standard (FDIS) der ISO 26000 an. Im März 2005 hatte die ISO-Arbeitsgruppe “Social Responsibility” mit einer ersten Sitzung in Brasilien ihre Arbeit aufgenommen. Mit der Annahme wurde das weltweite Abstimmungsergebnis über die ISO-Norm zur Social Responsibility festgestellt: 66 Ländern stimmten für die Norm, 5 Länder stimmten dagegen (darunter die USA), 11 Länder enthielten sich ihrer Stimme (darunter Deutschland und Österreich).

Die Veröffentlichung der ISO 26000 wird nun für Anfang November erwartet.