Nachrichten

Bundesregierung startet Bürgerdialog zur Nachhaltigkeit

Berlin > Die Bundesregierung wird ihre nationale Nachhaltigkeitsstrategie fortschreiben. Zentrales Ziel soll es sein, wirtschaftlichen Wohlstand, soziale Verantwortung und Umweltschutz in Einklang zu bringen. In die Fortschreibung der Strategie sollen Bürgerkommentare einfließen. Zwischen dem 27. September und dem 14. November bietet die Bundesregierung ihren Bürgern die Gelegenheit, unter www.dialog-nachhaltigkeit.de Stellung zu nehmen, mit anderen zu diskutieren und sich weiter zu informieren.

Die Beiträge sollen direkt in die Arbeiten am Entwurf für den neuen Fortschrittsbericht zur Nachhaltigkeitsstrategie einfließen. Dieser Berichtsentwurf wird dann im Sommer 2011 zur Diskussion stehen. Die Ergebnisse dieser zweiten Dialogphase werden die Bundesministerien berücksichtigen, wenn sie im Herbst 2011 die Schlussbearbeitung des Berichts in Angriff nehmen. Der Fortschrittsbericht zur Nachhaltigkeitsstrategie wird voraussichtlich Anfang 2012 durch das Bundeskabinett beschlossen. Dieser Bericht soll zugleich auf der UN-Konferenz für nachhaltige Entwicklung im Frühjahr 2012 in Rio de Janeiro das Engagement Deutschlands für Nachhaltigkeit zeigen – 20 Jahre nach der ersten Rio-Konferenz, die nachhaltiges Wirtschaften als Ziel der internationalen Staatengemeinschaft verankerte.

Der Nachhaltigkeitsdialog der Bundesregierung im Internet:
www.dialog-nachhaltigkeit.de