Nachrichten Partnermeldungen

Mehr als 400 Mitarbeiter der Generali Deutschland Gruppe engagieren sich in 36 sozialen Projekten in sieben Städten

Unter dem Motto „Helfen hilft – Gemeinsam stark“ engagieren sich in dieser Woche mehr als 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Generali Deutschland Gruppe an sieben Standorten in 36 gemeinnützigen Projekten. Die Freiwilligen werden für einen Tag von ihrer Arbeit freigestellt und spenden ihre Zeit, ihre Arbeitskraft und ihr Wissen für einen guten Zweck.

So wird beispielsweise am Standort Aachen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Versicherungskonzerns der Abenteuerspielplatz „Zum Kirschbäumchen“ des Deutschen Kinderschutzbundes winterfest gemacht. In Köln unterstützt ein Team von Generali Deutschland-Mitarbeitern den „Verein für soziale Bildungsarbeit“ bei der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Migrationshintergrund sowie gesundheitlicher Einschränkung. Im Mittelpunkt dieses Engagements steht der interkulturelle Austausch. In Hamburg begleiten Konzernmitarbeiter die Bewohner des Behindertenwohnheims „Zollstraße“ bei einem Ausflug in einen Freizeit- und Erlebnispark. Weitere Projekte werden in München, Frankfurt, Karlsruhe und Saarbrücken unterstützt.

Der FreiwilligenTag findet nach dem erfolgreichen Start 2009 am Standort Köln dieses Jahr zum ersten Mal im gesamten Bundesgebiet statt. „Dieser Tag soll ein Anstoß zu weiterem sozialen Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein. Zudem möchten wir ehrenamtliches Handeln noch stärker in unsere Unternehmenskultur integrieren. Der bundesweite FreiwilligenTag bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, Projekte und Einsatzmöglichkeiten einmal vor Ort kennenzulernen“, so Dietmar Meister, Sprecher des Vorstands der Generali Deutschland Holding AG.

Bei der Umsetzung der Aktionswoche und der Auswahl geeigneter Projekte arbeitet die Generali Deutschland Gruppe mit der UPJ-Bundesinitiative zusammen. Peter Kromminga, geschäftsführender Vorstand UPJ, erklärt: „Mit der Aktion setzt die Generali Deutschland Gruppe als aktives Mitglied des UPJ-Unternehmensnetzwerkes ein weiteres sichtbares Zeichen für eine wachsende Kultur des Engagements von Unternehmen und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit lokalen gemeinnützigen Mittlerorganisationen für Unternehmensengagement einen Beitrag zum Erfolg von ‚Helfen hilft – Gemeinsam stark’ leisten können.“

Weitere Informationen zum FreiwilligenTag „Helfen hilft – Gemeinsam stark“ finden Sie im Internet unter www.generali-zukunftsfonds.de.