Nachrichten

Frauen im Handwerk auf dem Vormarsch

Landau > Frauen sind im deutschen Handwerk auf dem Vormarsch. Inzwischen werde jede vierte Firmengründung von einer Frau vorgenommen, sagte der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Otto Kentzler, der „Rheinpfalz am Sonntag“. Auch bei den Meisterprüfungen sei der weibliche Anteil mittlerweile auf über 20 Prozent gestiegen. Noch 1991 seien es gerade einmal elf Prozent gewesen.

Zudem gebe es immer mehr weibliche Lehrlinge. Inzwischen seien 27 Prozent der Schulabgänger, die eine Ausbildung im Handwerk beginnen, Frauen. Bei den Hörakustikern stellten die Mädchen sogar schon rund die Hälfte der Lehrlinge. Seit es in vielen Berufen, die lange als Männerdomäne galten, nicht mehr vorrangig auf Körperkraft ankomme, würden selbst diese Branchen von den Frauen erobert. Die Handwerksorganisationen fördern dies dem Bericht zufolge mit zahlreichen Aktionen: So gebe es unter anderem Ferienangebote für Mädchen am Bau.