Nachrichten

USA und China starten gemeinsame Klimaschutz-Initiative

Peking > Die USA und China haben den Startschuss zur gemeinsamen Erforschung von klimafreundlichen Technologien gegeben. Washington und Peking wollen künftig bei Forschung und Entwicklung von Elektroautos, energiesparenden Gebäuden oder Kohlendioxid-Abscheidung zusammenarbeiten, wie US-Energieminister Steven Chu am Mittwoch bei einem Besuch in Peking mitteilte. Das Projekt, das in seinem Kern schon vor rund einem Jahr angekündigt worden war, ist eine der größten Forschungskooperationen zwischen Staaten überhaupt.

Dabei sollen zur Erforschung von klimafreundlichen Technologien über fünf Jahre hinweg insgesamt 150 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden. Für die Forschung soll es keine zentrale Einrichtung geben. Stattdessen sollen Teams aus den beiden Ländern projektbezogen zusammenarbeiten. Die USA und China die beiden größten Verursacher von klimaschädlichem Kohlendioxid.