Nachrichten Partnermeldungen

Diskussionsveranstaltung “Erwachsen werden 2.0”

Das soziale Leben vieler Jugendlicher findet zu einem Großteil online statt. Das Netz bietet ihnen Raum für Entfaltung und gesellschaftliches Engagement. Allerdings ist die selbstbewusste Nutzung neuer Medien für viele Jugendliche noch keine Selbstverständlichkeit. Telefónica O2 Germany nimmt dies zum Anlass, um 19. Januar 2011 die Frage „Wie verändert die vernetzte Welt die Lebens- und Berufsperspektiven junger Menschen?“ zu diskutieren.

Beeinflusst diese Mediennutzung Jugendliche in ihrem Sozialverhalten? Macht der Umgang mit neuen Medien besonders schlau und fit für die berufliche Zukunft? Und welche Verantwortung tragen hierbei Politik, Unternehmen und Zivilgesellschaft? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Diskussionsveranstaltung in der Berliner Hauptstadtrepräsentanz von Telefónica O2 Germany.

Auf dem Podium diskutieren unter Moderation von Fernsehjournalistin Hadnet Tesfai:

  • Lutz Stroppe, Abteilungsleiter Kinder und Jugend im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Philippe Gröschel, Jugendschutzbeauftragter der VZnet Netzwerke
  • Christoph Koch, Journalist und Autor von „Ich bin dann mal offline“
  • Markus Haas, Managing Director Corporate & Legal Affairs, Telefónica O2 Germany

In Kooperation mit UPJ e.V. hat O2 zu diesen Fragen in den vergangenen Wochen auf www.diskutiere.de einen Dialog mit Experten und Interessierten angeregt. Mit der Veranstaltung sollen die Ergebnisse aufgreifen und die Diskussion vertieft werden.

19. Januar 2011 von 18:30 (Einlass 18:00) bis 20:00 Uhr
mit anschließendem Get-Together

in der Hauptstadtrepräsentanz von Telefónica O2 Germany,
Pariser Platz 6a, 10117 Berlin

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen zur Anmeldung.