Nachrichten

Rheinland-Pfalz stellte vollständig auf erneuerbare Energie um

Mainz > Das Land Rheinland-Pfalz hat zum Jahreswechsel die Energieversorgung der Landesbehörden fast vollständig auf erneuerbare Stromversorgung umgestellt. Wie Umweltministerin Margit Conrad (SPD) am Donnerstag in Mainz mitteilte, beziehen auch kleinere Dienststellen ab Januar Ökostrom. Damit werde eine Abdeckung von 98 Prozent erreicht. Bereits Anfang 2010 war die Stromversorgung zu 80 Prozent umgestellt worden. Mehrkosten entstehen nach Angaben von Finanzminister Carsten Kühl nicht. Der Strom kommt demnach aus Wasserkraftwerken in Deutschland, Österreich und Norwegen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar