Nachrichten

Telefonieren nach Japan – kostenfrei

Die Deutsche Telekom erleichtert die Kommunikation nach Japan.

Bonn > Die Deutsche Telekom erleichtert die Kommunikation nach Japan: Wer über das Fest- oder Mobilfunknetz des Unternehmens vom 10. März bis zum 9. April als Privatkunde mit Angehörigen und Freunden in Japan kommuniziert, kann sich sämtliche Gebühren erstatten lassen. Ein Anruf bei der Servicehotline genügt, verspricht die Telekom. Und Anrufe von Hilfsorganisationen von, nach und innerhalb von Japan würden gar nicht erst in Rechnung gestellt. „So können wir als Deutsche Telekom schnell und unbürokratisch einen kleinen Beitrag für die Bewältigung der Katastrophe leisten“, teilt Niek Jan van Damme, Deutschland-Chef des Konzerns, in einer Presseerklärung mit. In Deutschland ist Düsseldorf die Stadt mit dem größten japanischen Bevölkerungsanteil; allein hier sind über 6000 Japaner beheimatet, von denen viele das Angebot gerne nutzen werden.