Nachrichten

Mobbing: Jeden 5. macht der Kleinkrieg am Arbeitsplatz krank

Eschborn > Drei Viertel aller Arbeitnehmer waren bereits von Mobbing im Beruf betroffen. Das zeigt eine Nutzer-Umfrage des Karriereportals Monster, an der im Februar und März 1.015 Personen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich teilnahmen. 15 Prozent der Umfrageteilnehmer wussten von Mobbingfällen gegenüber Kollegen, auch wenn sie nicht direkt betroffen waren. Nur jeder zehnte Befragte fand das Arbeitsklima in seinem Unternehmen rundum angenehm. Die Förderung eines positiven Arbeitsklimas darf damit als eine überwiegend noch ungelöste Herausforderung unternehmerischer Verantwortung gelten. Denn Schikanen, Intrigen und Ausgrenzung beschädigen nicht nur das Arbeits- und Leistungsverhalten der Betroffenen, sondern auch ihre Gesundheit: Jeder fünfte Arbeitnehmer erkrankte in Folge von Mobbing für mehr als sechs Wochen, hatte die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bereits 2002 in ihrem Mobbing-Report festgestellt.