Nachrichten

DIHK: Deutsche Industrie schafft dieses Jahr 80.000 Arbeitsplätze

Berlin > Die deutsche Industrie wird dieses Jahr nach eigenen Schätzungen rund 80.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Außerdem sorge sie dafür, dass auch bei industrienahen Dienstleistern, bei IT- und Forschungsunternehmen neue Arbeitsplätze entstünden, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Hans Heinrich Driftmann, der „Berliner Zeitung“ von Montag. Dabei sorge die Exportindustrie genauso für Aufschwung in Deutschland wie Unternehmen, die im Ausland investierten. Gerade Unternehmen, die sich im Ausland engagierten, hätten deutlich höhere Beschäftigungspläne als der Durchschnitt, sagte Driftmann.