Nachrichten

Tausende protestieren in Taiwan gegen Bau von neuem Atomkraftwerk

Taipeh > Tausende Menschen haben am Samstag in Taiwan gegen den Bau eines neuen Atomkraftwerks demonstriert. Die Demonstranten versammelten sich mit Sonnenblumen und gelben Bannern mit der Aufschrift „Kein Atom“ in mehreren Städten, wie der Hauptorganisator Tsui Shu-hsin von der Umweltgruppe Grünes Bürger-Aktionsbündnis sagte. Die Kundgebungen richteten sich gegen den Bau eines vierten Atomkraftwerks und die Verlängerung der Laufzeiten für die drei bestehenden Kraftwerke in Taiwan.

Das schwere Erdbeben und der anschließende Tsunami am 11. März vor der Küste Japans, die das japanische Atomkraftwerk Fukushima schwer beschädigten, hat auch in Taiwan die Diskussion um die Sicherheit der Atomkraft neu belebt. Die Regierung in Taipeh kündigte daraufhin an, die Erdbebensicherheit der drei Atomkraftwerke zu verbessern, die gemeinsam ein Fünftel des Strombedarfs der Insel liefern. Ebenso wie Japan wird auch Taiwan regelmäßig von schweren Erdbeben erschüttert.