Nachrichten

Studenteninitiative: Hochschulen müssen nachhaltiger werden

Oldenburg > Das deutsche Hochschulwesen wird den Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung bisher nur unzureichend gerecht. Das gelte trotz zahlreicher Bemühungen wie etwa der Erklärung der Hochschulrektorenkonferenz und der Deutschen UNESCO-Kommission „Hochschulen für eine Nachhaltige Entwicklung“ im Jahr 2010, ist das im Dezember 2010 gegründete „Netzwerk der studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen“ überzeugt. Dem Netzwerk gehören neun Gruppen und Verbände an, darunter auch sneep – Studentisches Netzwerk für Wirtschaft- und Unternehmensethik. Die darin zusammengeschlossenen Gruppen eine konsequente Orientierung der Hochschulen in Lehre, Forschung und Management konsequent am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung.

Ein Forderungspapier benennt als Kennzeichen einer nachhaltigeren Hochschullandschaft beispielsweise ein integriertes Nachhaltigkeitsmanagement, eine transparente Nachhaltigkeitsberichterstattung, die Einrichtung eines Nachhaltigkeitsbeirats und die Einführung einer thematischen Veranstaltung zu Nachhaltiger Entwicklung in jedem Studienfach.

Das Forderungspapier und weitere Informationen werden im Internet zur Verfügung gestellt. Dort kann das Papier auch von Unterstützern unterzeichnet werden:

www.nachhaltige-hochschulen.de