Nachrichten

Neue Leitmesse für Umwelttechnologie und Nachhaltigkeit

Ab 2012 wird die Leistungsschau der Industrie, die HANNOVER MESSE um eine neue Leitmesse, die IndustrialGreenTec erweitert. Die produzierende Industrie erhält damit erstmals eine internationale Plattform, um Produkte, Technologien und Verfahren für umweltgerechtes und nachhaltiges Produzieren entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu präsentieren.

Hannover > Ab 2012 wird die Leistungsschau der Industrie, die HANNOVER MESSE um eine neue Leitmesse erweitert. Mit der IndustrialGreenTec sollen die Themenfelder Umwelttechnologie und Nachhaltigkeit weiter ausgebaut werden. Die produzierende Industrie erhält damit erstmals eine internationale Plattform, um Produkte, Technologien und Verfahren für umweltgerechtes und nachhaltiges Produzieren entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu präsentieren. Als ideeller Träger wird die Messe vom Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) unterstützt. Dr. Klaus Mittelbach, Geschäftsführer des ZVEI: „Um im internationalen Wettbewerb auch zukünftig bestehen zu können, brauchen unsere Mitgliedsunternehmen Rahmenbedingungen, mit denen sie ihre Innovations-, Wachstums- und Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig entwickeln können. Umwelttechnologien spielen hier eine Schlüsselrolle. Mit der IndustrialGreenTec gibt es nun eine Plattform, auf der Unternehmen nicht nur ihre Produkte präsentieren, sondern sich über dieses Thema auf hohem Niveau austauschen können“. Die Schirmherrschaft über die Messe hat Bundesumweltminister Dr. Norbert Rötten übernommen. „Ich freue mich, dass das Thema Umwelt in der Industrie mehr Raum einnimmt“, erläutert Röttgen seine Zusage. „Nachhaltige Umweltpolitik ist zunehmend wirtschaftsrelevant. Wir stehen vor einem umfassenden Wandel, bei dem es darum geht, einen Transformationsprozess in der Wirtschaft und der Gesellschaft anzustoßen“.

Bereits auf der diesjährigen HANNOVER MESSE im Frühjahr nahmen die Themen Umwelttechnologie und nachhaltige Produktionsprozesse viel Raum ein, mehr als zwei Drittel der Aussteller beschäftigten sich mit Umweltthemen. „Es liegt in unseren Händen, die Gegenwart verantwortungsvoll mitzugestalten“, so Oliver Frese, Geschäftsbereichsleiter der Hannover Messe. „Mit der neuen Leitmesse IndustrialGreenTec setzten wir einen deutlichen Akzent im Bereich Nachhaltigkeit“. Ausstellungsschwerpunkte der Messe sind Kreislaufwirtschaft und Entsorgung, technische Maßnahmen zum Gewässer-, Boden- und Lärmschutz, Verfahren zur Verminderung der Luftverschmutzung, Techniken für eine effektive Nutzung erneuerbarer Energien und Materialien sowie die messtechnische Erfassung und Überwachung von Umweltparametern und Schadstoffen. Begleitet wird die Ausstellung von einem GreenTec-Kompetenzzentrum als Anlaufstelle für Informationen zu Finanzierung, Zertifizierung und Beratung von Umweltthemen sowie einer internationalen GreenTec-Konferenz. Junge Unternehmen können sich in einer speziellen Start-up Area präsentieren. Auf der Website, der Hannover Messe gibt, es weitere Informationen.