Nachrichten

Jack Wolfskin veröffentlicht ersten Lieferanten-Sozialbericht

Idstein > Der Outdoor-Hersteller Jack Wolfskin hat seinen ersten Lieferanten Sozialbericht veröffentlicht. Der Bericht wird in englischer Sprache als E-Paper im Internet angeboten. 2010 ist das Unternehmen der unabhängige Non-Profit-Organisation Fair Wear Foundation (FWF) beigetreten. Die FWF hat es sich zum Ziel gesetzt, menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu schaffen. Von ihren Mitgliedern fordert sie deshalb einmal jährlich eine transparente Berichterstattung über die Arbeits- und Produktionsbedingungen bei Lieferanten. Der aktuelle Sozialbericht von Jack Wolfskin thematisiert das Produzentenmanagement, die Einkaufs- und Beschaffungsstrategie, das System zur Produzentenkontrolle sowie Schulungs- und Förderungsmaßnahmen. Außerdem zieht das Unternehmen eine Jahresbilanz 2010 und gibt einen Einblick in weitere Ziele und Herausforderungen.

Weitere Informationen im Internet:
www.jack-wolfskin.de
www.fairwear.org

Hinterlassen Sie einen Kommentar