Nachrichten

Social Entrepreneur 2011: Bewerbungsfrist läuft

München > Den Social Entrepreneur des Jahres will The Boston Consulting Group (BCG) gemeinsam mit der Schwab Stiftung für Social Entrepreneurship und der Financial Times Deutschland ermitteln. Der Wettbewerb findet in Deutschland zum siebten Mail in Folge statt. Social Entrepreneurs können Gründer eines Unternehmens oder einer Non-Profit-Organisation in den Bereichen Gesundheitswesen, Verbraucherschutz, Arbeitsmarkt, Bildung oder anderen Bereichen sein. Die Bewerber sollten in ihrer Arbeit innovative Ansätze zur Lösung gesellschaftlicher oder ökologischer Probleme verfolgen und dabei eher auf ökonomische Konzepte als auf Spenden setzen. Der Gewinner erhält eine Einladung zum europäischen Treffen des Weltwirtschaftsforums, über das globale Netzwerk der Schwab Stiftung die Möglichkeit zu einem Austausch mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft und die Chance auf Stipendien für eine Managementweiterbildung an international führenden Universitäten wie der Harvard Business School, der Stanford University oder dem INSEAD zu bewerben. Zur Jury des „Social Entrepreneur 2011“ gehören die Initiatoren Hilde Schwab, Vorsitzende der Schwab Stiftung, Christian Veith, BCG-Deutschlandchef, und Horst von Buttlar von der Financial Times Deutschland sowie weitere Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft. Für den Preis können auch Kandidaten vorgeschlagen werden. Bewerbungsschluss ist der 23. September 2011.

Weitere Informationen im Internet:
www.schwabfoundseoy.org