Nachrichten

Nachhaltige Schokolade: Lidl „auf dem Weg nach Morgen“

Neckarsulm > Lidl setzt sich für den nachhaltigen Anbau von Kakao ein: Die Schokoladentafeln der Eigenmarke FIN CARRÉ (Alpenvollmilch, Alpenvollmilch mit gehackten Haselnüssen und Zartbitter) tragen ab der nächsten Woche das UTZ CERTIFIED-Siegel – und versichern den Kunden damit, dass der Kakao nachhaltig angebaut und geerntet wurde. Das Programm UTZ CERTIFIED richtet sich an die Kakaoerzeuger. Ihnen sollen unternehmerische Fähigkeiten sowie Wissen über Arbeitsschutz und ökologisch nachhaltigen Kakaoanbau vermittelt werden. Durch das Programm soll nicht nur die Qualität der Schokolade verbessert, sondern zugleich der Lebensstandard der Kleinbauern werde durch nachhaltigen Anbau gehoben werden. Unter dem Motto „Auf dem Weg nach Morgen“ hat es sich Lidl zum Ziel gesetzt, bis 2020 nur noch Kakao aus nachhaltig zertifiziertem Anbau zu verkaufen. Außerdem finanziert Lidl den Aufbau einer landwirtschaftlichen Schule in der Elfenbeinküste, die Kurse über den Ausbau der Zertifizierungen und über Methoden für nachhaltigen Kakaoanbau anbieten soll.