Nachrichten

Betriebsräte wollen Bezüge offenlegen

Essen > Nach der Diskussion um die Sonderzahlungen von Opel an einige seiner Betriebsräte haben die Betriebsräte anderer Konzerne angeboten, ihre Bezüge zu veröffentlichen. Hans Prüfer (EON), Willi Segerath (Thyssen-Krupp Stahl) und Pietro Bazzoli bekundeten ihre Bereitschaft dazu gegenüber der WAZ (Dienstagsausgabe). Offensichtlich gibt es Sonderzahlungen für Betriebsräte auch in anderen Unternehmen, ermittelte die WAZ. Ausgelöst hatte die Diskussion um die Bezüge der Arbeitnehmervertreter die Information, dass Opel seinen Betriebsräten in Rüsselsheim Zulagen zwischen 300 Euro und 1.500 Euro gewährt.