Nachrichten

Konzerne aus Russland und China mit dem korruptesten Image

Unternehmen aus Russland und China gelten als besonders korrupt. Einer Befragung unter 3000 führenden Geschäftsleuten aus 30 Ländern zufolge gilt es bei Firmen aus diesen beiden Ländern als am wahrscheinlichsten, dass sie im Ausland nicht vor Bestechung zurückschrecken, wie die Antikorruptions-Organisation Transparency International (TI) mitteilte. Auch mexikanischen und indonesischen Unternehmen trauen die Befragten ein entsprechendes Vergehen zu.

Berlin > Unternehmen aus Russland und China gelten einer Untersuchung zufolge als besonders korrupt. Einer Befragung unter 3000 führenden Geschäftsleuten aus 30 Ländern zufolge gilt es bei Firmen aus diesen beiden Ländern als am wahrscheinlichsten, dass sie im Ausland nicht vor Bestechung zurückschrecken, wie die Antikorruptions-Organisation Transparency International (TI) am Mittwoch in Berlin mitteilte. Auch mexikanischen und indonesischen Unternehmen trauen die Befragten demnach ein entsprechendes Vergehen durchaus zu.

Am wenigsten rechnen die Befragten laut TI damit, dass sich Konzerne aus den Niederlanden und der Schweiz der Bestechung schuldig machen. Auch Konzerne aus Belgien, Deutschland und Japan halten die Befragten demnach für der Bestechung nur wenig zugeneigt.

Bestechung gehöre für viele Unternehmen „zum Alltagsgeschäft und zieht sich durch ihre Geschäfte“, erklärte TI-Chefin Huguette Labelle. Dies gelte nicht nur bei Geschäften mit öffentlichen Stellen, sondern auch bei den Beziehungen von Unternehmen untereinander. Labelle warnte, auch Unternehmen, die es versäumten, Bestechung in ihrer Zulieferkette vorzubeugen, riskierten es, für das Verhalten ihrer Angestellten und Geschäftspartner belangt zu werden.

Ein Vergleich von insgesamt 19 Wirtschaftsbereichen zeigt laut der Organisation, dass vor allem dem Bauwesen – vor allem bei staatlichen Vorhaben – Bestechung nachgesagt wird. Das sei ein Bereich, in dem es geradezu „katastrophale Auswirkungen für die allgemeine Sicherheit“ haben könne, wenn Regeln umgangen würden, warnte die Antikorruptions-Organisation. Dem gegenüber rechneten die Befragten am wenigsten in der Landwirtschaft und der Leichtindustrie mit Bestechungsversuchen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar