Nachrichten

Haribo macht Kinder froh …

Bonn > Die HARIBO-Kastanienaktion feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen: Seit 1936 tauschen in jedem Jahr Kinder bei dem Süßwarenhersteller Kastanien und Eicheln gegen HARIBO-Artikel. Viele Familien nehmen eine weite Anfahrt auf sich, um die süßen Lorbeeren für ihre Arbeit zu ernten, so das Unternehmen. Am 3. und 4. November sollen sich wieder mehrere hundert Meter lange Schlangen vor den Werkstore bilden, wo 10 kg Kastanien oder 5 kg Eicheln gegen 1 kg HARIBO eingetauscht werden.

Was passiert eigentlich mit den dabei eingesammelten Waldfrüchten, fragte CSR NEWS. Die Antwort: Kastanien und Eicheln werden zur Wildfütterung in den Wildgehegen des Unternehmers Riegel in Deutschland und Österreich eingesetzt.

Da darf der Autor – ein Fan der Marke – vielleicht einen bekannten Werbeslogan leicht abwandeln: HARIBO MACHT KINDER FROH UND DIE HIRSCHE EBENSO.