Nachrichten

Diskussion: Wie gewinnen Unternehmen Vertrauen – und warum verlieren sie es?

Vertrauen ist das Kernthema unserer Wirtschaft. In unserer globalen und zunehmend digital vernetzten Welt steigen der Grad wechselseitiger Abhängigkeit und der Bedarf an Vertrauen. Dessen unmittelbare Quellen aber – Vertrautheit, Kenntnis, unmittelbare Erfahrung – versiegen.

Hückeswagen (csr-news) – Vertrauen ist das Kernthema unserer Wirtschaft. „Die wichtigste Unterscheidung ist jene zwischen Gläubigern und Schuldnern: Was ein Gläubiger einem Schuldner glaubt und was dieser Glaube kostet.“ (Reinhard K. Sprengler. Vertrauen führt. Frankfurt 2002) „Vertrauen ist die Grundlage von Kundenbindung und einem hohen Markenwert.“ (Website der Messe Frankfurt Exhibition)

Vertrauen gilt als grundlegende Bedingung für die Existenz einer Organisation. Da wundert man sich, wie (lange) das Bundespräsidialamt noch funktioniert …

In unserer globalen und zunehmend digital vernetzten Welt steigen der Grad wechselseitiger Abhängigkeit und der Bedarf an Vertrauen. Dessen unmittelbare Quellen aber – Vertrautheit, Kenntnis, unmittelbare Erfahrung – versiegen.

Was gefährdet das Vertrauen in wirtschaftliche Akteure am meisten?

  • die Unüberschaubarkeit globaler Marktbedingungen?
  • eine geringe Transparenz?
  • die mangelnde Reform- bzw. Innovationsfähigkeit?
  • eine fehlende Wertebindung?
  • die geringe Überzeugungskraft der Leitenden?
  • das Fehlen einer überzeugenden Unternehmenskultur?

Und – noch wichtiger: Was können Unternehmen und Unternehmer tun, um Vertrauen (wiederzu-) gewinnen?

  • für ein Optimum an Transparenz sorgen?
  • in einer digitalen Welt Gelegenheiten zu Begegnungen und Vertrautheit schaffen? (Aber wie?)
  • mit Selbstverpflichtungen und Codes of Conduct reagieren? (Und gleichzeitig die Zahl der Audits erhöhen?)
  • die Leistungs- oder Produktqualität mit Labeln und Zertifikaten nachweisen?
  • umfangreiche Nachhaltigkeits- und Geschäftsberichte vorlegen?
  • eine dialogorientierte öffentliche Kommunikation ermöglichen?
  • eine Vertrauenskultur im Unternehmen schaffen? (Wodurch?)

Diskutieren Sie mit uns! Wir freuen uns auf Ihre Meinung und Ihre Anregungen! „Vertrauen – das flüchtige Kapital“ heißt das Thema des im März erscheinenden CSR MAGAZIN. Die Diskussion mit Ihnen bildet ein wichtiges Element unserer Recherche.

Den Diskussionseinstieg finden Sie auf der Startseite unserer XING-Gruppe CSR Professional unter den Neuigkeiten.