Nachrichten Partnermeldungen

Online Selbsttest zur Verantwortungskommunikation

Quick-Check für CSR-Manager: Stakeholder-Beziehungen entwickeln sich zu einer zentralen Herausforderung für Unternehmen. Die ISO 26000, internationale Norm zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen und Organisationen, sowie der Stakeholder Engagement Standard AA1000 bringen mit ihren Guidelines  für die Unternehmenskommunikation einen Paradigmenwechsel.

Quick-Check für CSR-Manager

Wien (csr-netzwerk) – Stakeholder-Beziehungen entwickeln sich zu einer zentralen Herausforderung für Unternehmen. Die ISO 26000, internationale Norm zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen und Organisationen, sowie der Stakeholder Engagement Standard AA1000 bringen mit ihren Guidelines  für die Unternehmenskommunikation einen Paradigmenwechsel: Geht es um Corporate Responsibility, wird sich insbesondere die externe Kommunikation weg von einer massenmedialen Kommunikation hin zu stakeholdergerechten, dialogischen Formen entwickeln müssen. Stakeholderzentrierte Kommunikationsstrategien werden für Unternehmen also immer wichtiger.

Zusätzlich gibt die Ende 2011 von der Europäischen Kommission veröffentlichte „EU-CSR-Strategie 2011-2014“ dem neuen Kommunikationsfeld „CSR-Kommunikation“ Auftrieb. Unter anderem will sie die Wirtschaft zu international anerkannten CR-Grundsätzen verpflichten, irreführenden Werbeaussagen zur Ökoleistung von Produkten und damit verbundenem „Greenwashing“, einen Riegel vorschieben und die CR-Anstrengungen von Unternehmen transparenter machen.

Auf comact.at können CR-Verantwortliche mit Hilfe eines kurzen Online Quick-Checks den Stand ihrer CR-Kommunikation anonym testen. Der Bereich „Statistik“ am Ende des Tests gibt Auskunft darüber, wo sich das Unternehmen im Vergleich zu anderen befindet. Die Daten werden nicht erfasst oder gespeichert. Die Ergebnisse des Tests werden im Frühjahr 2012 gesondert veröffentlicht.

comact hat sich als erstes österreichisches Unternehmen auf Stakeholderkommunikation, strategisches Stakeholdermanagement und CR-Beratung spezialisiert und bietet durch die Kombination profunder CR-Expertise und erstklassiger Kommunikationskompetenz optimale Beratung für erfolgreiche CR-Aktivitäten von Unternehmen und Organisationen.

Kommentar

  • Der Arbeitskreis CSR-Kommunikation der DPRG e.V.:
    begrüßt die überfällige Aufmerksamkeit, die CSR- bzw. Nachhaltigkeitskommuniaktion erfährt. Wir unterstützen entsprechende Initiativen und haben uns für 2012 vorgenommen, neben öffentlichen Diskussionen zum Thema, uns an der Entwicklung von Standards und Leitlinien für die Kommunikationspraxis, Beratung und Ausbildung zu beteiligen. Falls Interessenten daran mitarbeiten wollen, bitte melden bei: Martina Hoffhaus, messagepool Nachhaltigkeitskommunikation, hoffhaus@message-pool.de
    Mehr Infos:http://www.dprg.de/Profile/CSR-Kommunikation/26

Hinterlassen Sie einen Kommentar