Nachrichten

Tschechische Reiseagentur bietet Korruptionstourismus an

Prag (afp) – Eine tschechische Reiseagentur will Ausflüge zu den Orten der spektakulärsten Korruptionsaffären des Landes anbieten. Die Firma CorruptTour werde unter anderem den Besuch einer prächtigen Lobbyisten-Villa oder die Besichtigung einer nach explodierten Kosten brachliegenden Tunnel-Baustelle ins Programm nehmen, sagte Gründer Petr Sourek. Auch die Häuser von Geschäftsmännern, die mit fragwürdigen Transaktionen in Verbindung gebracht werden, sind demnach Teil der Ausflugsrouten.

Über Korruptionsaffären zu lesen sei gut, aber mit den eigenen Augen zu sehen, sei viel besser, sagte Sourek der Zeitung „Hospodarske Noviny“ (Mittwochausgabe). Er will sein Konzept am Donnerstag bei der Tourismusmesse Holiday World in Prag vorstellen. Sourek glaubt nicht, dass er mit seiner Geschäftsidee vorerst Gewinn machen wird. Er hoffe aber, seine Ausgaben decken zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar