Nachrichten Partnermeldungen

CR-Management für Praktiker, 19. – 23. März, Bayreuth

Bayreuth (csr-netzwerk) Zum dritten Mal findet vom 19. bis zum 23. März an der Universität Bayreuth das CR-Intensivseminar für Praktiker statt. Das Programm umfasst die zentralen Bereiche des CR-Managements und soll die Teilnehmer dazu befähigen, in ihren Unternehmen ein CR-Managmeent operativ auf- bzw. auszubauen. Darüber hinaus wird die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit führenden CR-Verantwortlichen und –Experten geboten. Mit Siemens, Deutsche Post DHL und Daimler berichten Verantwortliche von allein schon drei DAX-Konzernen in vertrauter Atmosphäre von ihren persönlichen Erfahrungen und geben Handlungsempfehlungen.

Durch die Besprechung realer Unternehmens-Beispiele und Fallstudien-Arbeit bereitet das Intensivseminar insbesondere auf die praktische Umsetzung von CR im Unternehmen vor. Bei Bedarf können zudem gemeinsam mit den Referenten konkrete Lösungsvorschläge zu Problemen aus  den Teilnehmer-Unternehmen erarbeitet werden.

Bei erfolgreicher und vollständiger Teilnahme erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Corporate Responsibility Manager (Universität Bayreuth)“.

Das Intensivseminar ist ein gemeinsames Angebot der CAMPUS-AKADEMIE der Universität Bayreuth, der auf CR spezialisierten Beratungsgesellschaft concern sowie CSR-News.

Nähere Informationen und Anmeldung: www.cr-manager.com