Nachrichten Partnermeldungen

sneep zeigt, wie man Verantwortung trägt

Jesuslatschen, Blümchenmuster oder Jutesack – noch immer ist ökosoziale Mode mit zahlreichen Klischees behaftet. Dass diese überholt sind, und schick auch ohne schädlich möglich ist, möchte die Lüneburger Studenteninitiative sneep am 29.02. im Rahmen einer „Eco Fashion Show“ zeigen.

Lüneburg (csr-netzwerk) Jesuslatschen, Blümchenmuster oder Jutesack – noch immer ist ökosoziale Mode mit zahlreichen Klischees behaftet. Dass diese überholt sind, und schick auch ohne schädlich möglich ist, möchte die Lüneburger Studenteninitiative sneep am 29.02 um 18:30 Uhr auf dem Hauptcampus der Leuphana Universität Lüneburg, Hörsaal 2, im Rahmen einer „Eco Fashion Show“ zeigen.

Zur Einstimmung auf den Abend werden die Branchenexperten Mathias Ahrberg (Fairliebt.) und Norbert Jungmichel (sneep Freundeskreis / Systain Consulting) Einblicke in das Thema „grüne“ Kleidung auf dem Nischen- und Massenmarkt geben.

Für die Fashion Show wird kurzerhand der Hörsaal zum Catwalk umfunktioniert, Studenten präsentieren junge und trendige Modelabels, die sich allesamt dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben haben und auch bezahlbar sind.

Eine „Sustainability Lounge“ mit Informationsständen schafft im Anschluss den passenden Rahmen zum Austausch. Wer dann immer noch nicht von „Öko“-Mode überzeugt ist, kann einige Kleidungsstücke nach der Veranstaltung selbst begutachten.

Die Modenschau findet während der Konferenzwoche für Nachhaltigkeit der Leuphana Universität Lüneburg statt, zu der über 1.800 Studenten sowie zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Forschung erwartet werden.

Veranstaltungszeitpunkt ist Mittwoch, der 29. Februar um 18.30 Uhr in Hörsaal 2 der Leuphana Universität Lüneburg, Scharnhorstraße 1.

„sneep – das Studentische Netzwerk für Wirtschafts- und Unternehmensethik – engagiert sich deutschlandweit in rund 20 Lokalgruppen, um mit verschiedenen Projekten Themen rund um Wirtschafts- und Unternehmensethik in Lehre und Praxis voranzubringen. Nähere Informationen zu sneep sind auf der Homepage https://www.sneep.info/ zu finden, Weiteres zur Veranstaltung unter http://lueneburg.sneep.info/ oder auch bei Facebook.