Nachrichten

RecyclingDesignpreis 2012 für Secondhand-Kuscheltier „Outsider“

Herford (csr-news) – Der Deutsche RecyclingDesignpreis 2012 geht an die Schweizer Designer Lea Gerber und Samuel Coendet. Die mit 2.500 Euro detierte Auszeichnung erhielten sie am 17. Februar für ihr Secondhand-Kuscheltier „Outsider“. Mit der seit 2007 vergebenen Auszeichnung will die RecyclingBörse / Arbeitskreis Recycling e.V. Ressourcenschonung und CO2-Vermeidung in der Produktentwicklung fördern und den „verborgenen Sinn weggeworfener Dinge“ zu entdecken und nutzbar zu machen helfen. Für den Preis gingen 600 Bewerbungen aus aller Welt ein – von Mode- und Deko-Accessoires über Kleidung und Textilien bis zu Möbeln, wie der zweite Preis zeigt: Er ging an die Nachwuchdesigner Felix Kaiser und Dirk Wember aus Münster für ihren Entwurf „DIN 1317“, einer robusten Gartenbank aus Autobahnleitplanken und Palettenholz.

Der Wettbewerb im Internet:
www.recyclingdesignpreis.org