Nachrichten

PHINEO unterstützt „Deutschland rundet auf“

Berlin (csr-news) – Im März startete die Kampagne „Deutschland rundet auf“. An 12.000 Filialen mit 40.000 Kassen deutschlandweit können die Kunden Cent-Beträge freiwillig aufgerundet lassen. Die Spenden fließen ausschließlich Projekte, die von der Berliner PHINEO gemeinnützige AG geprüft wurden. Was steht dahinter?

Wer Geld spendet, hofft darauf, dass sein Geld ankommt und für einen guten Zweck genutzt wird. Aber manche Non-Profit-Organisation haben Vertrauen enttäuscht. Das gemeinnützige Analyse- und Beratungshaus hilft bei der Bewertung gemeinnütziger Organisationen, indem es Finanzen und Organisationsstrukturen beurteilt und Ergebnisse zur Wirksamkeit von Projekten veröffentlicht. Inzwischen wurden fast 100 Organisationen mit der PHINEO-Qualitätsempfehlung ausgezeichnet. Besonders wirkungsvolle Projekte tragen als Zeichen einen blauen „Wirkt!“-Kreis auf grünem Grund. Dies soll eine schnelle Orientierung am Spendenmarkt ermöglichen. Zudem bietet PHINEO den Organisationen Unterstützung bei der Kommunikation zur Wirksamkeit ihrer Projekte: Der Leitfaden „Wirkungsberichterstattung“ beschreibt Möglichkeiten einer transparenten Berichterstattung über Ziele, Aktivitäten und Wirkung der Projekte anhand von Praxisbeispielen.

Die Kampagne „Deutschland rundet auf“ im Internet:
www.deutschland-rundet-auf.de