Nachrichten

Mehrere Verletzte und Festnahmen bei Banken-Protesten in Frankfurt

Frankfurt/Main (afp) – Bei Protesten von mehreren tausend Kapitalismus-Gegnern in Frankfurt am Main sind am Samstag mehrere Menschen verletzt worden. Ein Polizeisprecher wollte zunächst keine genauen Angaben zur Zahl der Verletzten machen. Ein schwerverletzter Polizist liege auf der Intensivstation, sagte er. Der Beamte sei unter anderem von Steinen getroffen worden. Im Zusammenhang mit diesem Vorfall seien mehrere Menschen vorläufig festgenommen worden. Nach Polizeiangaben nahmen rund 4300 Menschen an der Demonstration teil, die Organisatoren sprachen von rund 6000 Teilnehmern.

About the author

AFP Agence France-Presse

Leave a Comment