Nachrichten

THEATER BONN als CSR-Akteur

Bonn (csr-news) – Als ein Unternehmen mit gesellschaftlicher Verantwortung präsentierte sich das THEATER BONN beim gestrigen Bonner CSR-Frühstück. Verantwortung gegenüber der Gesellschaft beinhaltet für den Kulturträger insbesondere kulturfördernde Maßnahmen im Jugendbereich. Dazu zählen theaterpädagogische Workshops in Schulen, interaktive Theaterclubs für Jugendliche und Hilfestellungen bei geplanten Schulaufführungen. Die Koordinatorin des Bonner CSR-Frühstücks, Simone Stein-Lücke von Bonne Nouvelle Sozialkommunikation, erklärte gegenüber der Presse: „Das Theater ist nicht nur ein wichtiger Träger unserer Kultur, es ist vor allem auch ein wirtschaftliches Unternehmen. Deshalb freut es mich sehr zu sehen, wie beim Bonner Theater unternehmerische Verantwortung gelebt und gleichzeitig Bildung gefördert wird.“