Nachrichten

29. Juni: Zukunft gestalten durch Engagement-Prozesse

Potsdam (csr-news) – Für nachhaltige gesellschaftliche Veränderungsprozesse ist der Einbezug unterschiedlicher Menschen, Akteure und Organisationen unabdingbar. Wie können solche „Engagement-Prozesse“ in Gang gesetzt werden? Mit welchen Ideen lässt sich eine zukunftsfähige Idee in die Praxis umsetzen? Wie gewinnt man andere für eine Veränderungsinitiative? Was sind „Do’s“ und Don’ts“ in einem solchen Prozess? Diskussionen zu und Antworten auf diese Fragen bietet der dritte Potsdamer Zukunftsdialog in Form einer kleinen Praxiswerkstatt mit dem Titel „Zukunft gestalten durch Engagement-Prozesse“ am 29. Juni im Collective Leadership Institut in Potsdam.

Weitere Informationen im Internet