Nachrichten

„Goldener Windbeutel“ für Hipp

Berlin (csr-news) – Für seine zuckerhaltigen Instant-Tees hat der Babynahrungsanbieter Hipp gestern den „Goldenen Windbeutel 2012“ erhalten. Der Antipreis wird von der NGO Footwatch vergeben, dazu auf ihrer Internetplattform www.abgespeist.de eine Online-Abstimmung organisierte. Daran Beteiligten sich fast 130.000 User, für ein Drittel davon hatte Hipp die Auszeichnung für die „dreisteste Werbelüge des Jahres“ verdient. Mehr zu den Vorwürfen von Footwatch und die Reaktion des Unternehmens lesen Sie hier.

Ihr Kommentar