Nachrichten

Daimler steigt bei Vermittler von Mitfahrgelegenheiten ein

Stuttgart/München (afp) – Der Autohersteller Daimler engagiert sich künftig bei der Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten: Wie Daimler am Donnerstag in Stuttgart mitteilte, beteiligt sich der Konzern am Betreiber der größten deutschen Internet-Mitfahrzentrale, Mitfahrgelegenheit.de. Dazu wolle Daimler das Grundkapital der Betreibergesellschaft Carpooling aufstocken. Allerdings wolle Daimler nur einen Minderheitsanteil übernehmen.

Ziel der Partnerschaft sei der Ausbau der Online-Plattformen von Carpooling, teilte Daimler mit. Carpooling vermittelt neben Mitfahrgelgenheiten auch Bus-, Bahn- und Flugtickets. Dabei gehe es um „die intelligente Vernetzung mit Mobilitätslösungen der Daimler AG“. Mitfahren sei für Daimler „ein wichtiger Baustein einer intelligent vernetzten Mobilität“.

Viele Autohersteller suchen nach neuen Wegen, um ihr Geschäft für die Zukunft fit zu machen. Gerade für junge Menschen ist der Besitz eines eigenen Wagens heute Studienergebnissen zufolge nicht mehr in dem Maße wichtig, wie es früher einmal der Fall war. Daimler ist deswegen in verschiedenen Städten weltweit bereits auch Anbieter von Carsharing, also der Kurzzeitmiete von Autos.