Nachrichten

Kontra Öko-Test: Nachhaltigkeitslabel verbessern Einkommen

Frankfurt (csr-news) – Das aktuelle Öko-Test-Magazin kritisiert die meisten Nachhaltigkeitslabel, darunter die Kaffee-Label von Rainforest Alliance Certified und UTZ Certified und den Verhaltenskodex 4C Association. 4C sei ein reines Marketingprodukt und die Label von Rainforest Alliance Certified und UTZ Certified garantierten den Anbauern keinen Mindestpreis, so Öko-Test.

In einer gemeinsamen Stellungnahme weisen die Genannten die Kritik des Magazins zurück. Rainforest Alliance Certified und UTZ Certified seien keine Fairtrade-Label und hätten dies auch nicht für sich in Anspruch genommen, heißt es in der Erklärung. Wie jedoch eine aktuelle Studie des „Committee on Sustainable Assessment (COSA)“ belege, würden auch Nachhaltigkeitslabel das Einkommen der Farmer deutlich verbessern. 4C habe einen Basisstandard für nachhaltigen Kaffee entwickelt, versage Unternehmen das Anbringen von Label auf Produktpackungen und sei ein erster Schritt hin zu einer Zertifizierung. Öko-Test habe „eine große Chance verpasst, Verbraucher über die verschiedenen, sich den Farmern bietenden Wege hin zu mehr Nachhaltigkeit aufzuklären“, heißt es in der Stellungnahme.