Nachrichten

Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt ohne Kosten- und Finanzierungsplan

Berlin (csr-news) – Der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt fehlt ein Kosten- und Finanzierungsplan. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor (DS 17/10380). Es seien auch keine Kostenschätzungen anderer Akteure bekannt, heißt es weiter. Ein wichtiger Beitrag auf der Förderseite sei das „Bundesprogramm Biologische Vielfalt“ mit einem jährlichen Fördervolumen von 15 Millionen Euro. Bisher seien dazu 130 Projektskizzen eingereicht und sechs Projekte bewilligt worden. Um private Mittel für den Biodiversitätserhalt zu akquirieren, habe das Bundesumweltministerium (BMU) Veranstaltungen durchgeführt sowie Handbücher und Leitfäden entwickelt. Zudem bleibe das BMU ein enger Kooperationspartner der „Biodiversity in Good Company Initiative“.