Nachrichten Partnermeldungen

CSR-Benefizgala: „Ethics in Business“ lädt verantwortungsvoll handelnde Mittelständler ins Jüdische Museum Berlin ein

Am 5. Oktober öffnet die erste in Deutschland ausgerichtete Benefizgala für „Corporate Social Responsibility“ ihre Pforten. Gastgeber im Jüdischen Museum Berlin ist die von compamedia gegründete Mittelstandsinitiative „Ethics in Business“. Die Schauspielerin Carol Campbell als Moderatorin des Abends und der TV-Journalist Ulrich Wickert als Mentor von „Ethics in Business“ werden Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien begrüßen.

Berlin/Überlingen (csr-service) – Am 5. Oktober öffnet die erste in Deutschland ausgerichtete Benefizgala für „Corporate Social Responsibility“ ihre Pforten. Gastgeber im Jüdischen Museum Berlin ist die von compamedia gegründete Mittelstandsinitiative „Ethics in Business“. Die Schauspielerin Carol Campbell als Moderatorin des Abends und der TV-Journalist Ulrich Wickert als Mentor von „Ethics in Business“ werden Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien begrüßen. Im Rahmen einer Auktion wird Geld für das „Global Footprint Network“ gesammelt.

„Mit der ersten CSR-Benefizgala in Deutschland möchten wir die Idee nachhaltigen Handelns im Mittelstand weiter fördern und verbreiten“, sagt Silke Masurat, die Geschäftsführerin von compamedia und Projektleiterin von „Ethics in Business“. Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen sei deshalb gleich in zweierlei Hinsicht das prägende Thema der Benefizgala. Masurat erläutert: „Zum einen zeichnen sich die 75 Mitgliedsunternehmen von ‚Ethics in Business’ im Geschäftsalltag durch ein vorbildliches soziales und ökologisches Engagement aus. Zum anderen sammeln wir mit einer Versteigerung Geld für das ‚Global Footprint Network’. Die Organisation hilft Unternehmen unter anderem dabei, ihre Klimabilanz zu verbessern.“

Sponsor der Benefizversteigerung ist die ID-Bike GmbH. Das in Stuttgart beheimatete Unternehmen stiftet für die Auktion ein ELMOTO. Das Elektrobike hilft seinem Besitzer, sich im Geschäftsleben oder privat umweltfreundlich zu bewegen. Die Reichweite beträgt immerhin 65 Kilometer.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ethics-in-business.com
Für Anmeldungen: www.ethics-in-business-gala.de