Nachrichten

sneep setzt neuen Meilenstein

München – sneep, das junge Netzwerk für Wirtschafts- und Unternehmensethik, gab heute in München seine Eintragung in das Vereinsregister bekannt. Somit nimmt sneep, nach beinahe zehnjährigem Bestehen als bundesweites Netzwerk, die Rechtsform des gemeinnützigen Vereins an.

David J. Offenwanger, Vorsitzender von sneep erklärt: „Angesichts der großen Entwicklungen, die sneep in den letzten Jahren vollzogen hat, ist die neue Rechtsform ein folgerichtiger und konsequenter Schritt. Dadurch können wir weiterhin das professionelles Netzwerk für Studenten, Auszubildende und „Young Professionals“ sein, die sich für unsere Kernthemen – Nachhaltigkeit, CR und Compliance – interessieren.“

Das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE) – langjähriger Partner und Förderer von sneep – begrüßt diesen Schritt ausdrücklich: „Wir freuen uns sehr, dass sneep weiterhin ein starker und verlässlicher Partner in unserem Multistakeholder-Universum bleiben wird. Zudem eröffnet dieser Schritt beiden Organisationen weitere Felder der Zusammenarbeit, die wir in Zukunft gemeinsam bearbeiten wollen“, versprach Christoph Golbeck, Vorstandsmitglied im DNWE.

sneep – student network for ethics and economics in practice – wurde bereits 2003 von Studenten der verschiedensten Fachrichtungen gegründet. Es versteht sich als Plattform für Auszubildende, Studierende und Berufseinsteiger, die sich für Themen der Wirtschafts- und Unternehmensethik interessieren. Einen Schwerpunkt legt sneep zudem auf den praxisrelevanten Austausch und die Verknüpfung mit Unternehmen.