Nachrichten

Deutsche Telekom erreicht im Aufsichtsrat Frauenanteil von 30 Prozent

Bonn (afp) – Die Deutsche Telekom hat in ihrem Aufsichtsrat einen Frauenanteil von 30 Prozent erreicht: Mit Wirkung zum 1. November habe das Amtsgericht Bonn die frühere Nokia-Managerin Sari Baldauf zum neuen Aufsichtsratsmitglied bestellt, teilte der Konzern am Dienstag in Bonn mit. In dem 20-köpfigen Kontrollgremium wird die aus Finnland stammende 57-Jährige die sechste Frau sein. Zwei sitzen auf der Kapitalseite des Aufsichtsrats, vier auf der Arbeitnehmerseite. Baldauf zählt zur Kapitalseite.

Als erster Dax-Konzern hatte die Telekom im Jahr 2010 angekündigt, eine Frauenquote von 30 Prozent für die mittlere und obere Führungsebene anzupeilen. Bis Ende 2015 wollte der Konzern dies schaffen. Für Baldauf, die bis 2005 bei Nokia arbeitete, gab der ehemalige SPD-Politiker Hans-Martin Bury sein Mandat auf.

Ihr Kommentar