Nachrichten Partnermeldungen

Verantwortliche Unternehmensführung im Saarland – Erfolgsfaktor „CSR“

Was ist eigentlich „richtiges“ unternehmerisches Engagement, welchen Nutzen bringt „echte“ CSR („Corporate Social Responsibility“)? Praxisnahe Antworten dazu bietet das Auftaktsymposium des EU-geförderten CSR-Projektes der Staatskanzlei und des Umsetzungsnetzwerkes für gesellschaftliches Engagement von Unternehmen „Verantwortungspartner Saarland e.V.“ am 7. November in Saarbrücken

Saarbrücken (csr-service) – Aussagen von Führungskräften aus Unternehmen zeigen, dass das Thema verantwortliches Handeln in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Doch was ist eigentlich „richtiges“ unternehmerisches Engagement, welchen Nutzen bringt „echte“ CSR („Corporate Social Responsibility“)?

Praxisnahe Antworten dazu bietet das Auftaktsymposium des EU-geförderten CSR-Projektes der Staatskanzlei und des Umsetzungsnetzwerkes für gesellschaftliches Engagement von Unternehmen „Verantwortungspartner Saarland e.V.“. Nach einem Grußwort der Ministerpräsidentin stehen vertiefende Fachvorträge, Erfolgsbeispiele aus der unternehmerischen Praxis, ein Podiumsgespräch mit Vertretern der Saarwirtschaft sowie Workshops auf dem Programm, u.a. zu Aufbau und Entwicklung von Kooperationen sowie CSR-Kommunikation und -Strategieentwicklung.

Im Anschluss an die Veranstaltung bietet sich Gelegenheit zum persönlich Austausch.

Termin: 07. November 2012, 13:30 Uhr – 18 Uhr
Ort: Festsaal, Staatskanzlei des Saarlandes, Am Ludwigsplatz 14, 66117 Saarbrücken

Anmeldung und weiterführende Informationen unter:
Geschäftsführer Alexander Slis
Telefon: 0681-9520-595
E-Mail: alexander.slis@verantwortungspartner-saarland.de
www.verantwortungspartner-saarland.de