Nachrichten

Demonstrationen nach Großbrand in Textilfabrik

Düsseldorf (csr-news) – Nach dem Großbrand in einer Textilfabrik in Dhaka, Bangladesh sind am Montag tausende Arbeiter auf die Straßen gegangen. Wegen der teilweise gewaltsamen Proteste haben andere Fabriken heute ihre Produktion ausgesetzt. Am Samstag ist es in einer Textilfabrik des Unternehmens Tazreen Fashion, die auch für C&A produziert, zu einem Brand gekommen, bei dem mehr als 100 Menschen ums Leben kamen. Inzwischen bestätigte das Unternehmen die Geschäftsbeziehung und äußerte seine Anteilnahme. „Unser Mitgefühl gilt den Opfern dieses furchtbaren Unglücks sowie deren Familien und Angehörigen“, sagt Thorsten Rolfes, Leiter Unternehmenskommunikation von C&A Europa. Tazreen Fashion war beauftragt, 220.000 Sweat-Shirts an C&A Brasilien im Zeitraum Dezember 2012 bis Februar 2013 zu liefern. Erst im September kam es in einer anderen Textilfabrik Bangladeshs zu einer Brandkatastrophe.

Hinterlassen Sie einen Kommentar