Nachrichten Partnermeldungen

18. Februar 2013: Praxisseminar „Gemeinsam wirken“ für Kommunen

Die Initiative „Gemeinsam wirken“ strebt an, dass auf kommunaler Ebene unterschiedliche Akteure  sich in Netzwerken und zielgerichteten Kooperationen zusammenfinden, um relevante Herausforderungen im Gemeinwesen zu bewältigen und so zu einer prosperierenden Stadtgesellschaft und zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort beizutragen. Getragen wird die Initiative vom 3WIN e.V. Institut für Bürgergesellschaft in Köln.

Köln (csr-service) – Die Initiative „Gemeinsam wirken“ strebt an, dass auf kommunaler Ebene unterschiedliche Akteure  – verschiedene Ressorts der Kommunalverwaltung, Politik, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Wirtschaftsverbände und Kammern, Mittleragenturen für Bürgerengagement u.a.m. – sich in Netzwerken und zielgerichteten Kooperationen zusammenfinden, um relevante Herausforderungen im Gemeinwesen zu bewältigen und so zu einer prosperierenden Stadtgesellschaft und zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort beizutragen. Getragen wird die Initiative vom 3WIN e.V. Institut für Bürgergesellschaft in Köln (www.3win-institut.de).

Mit dem halbtägigen Praxisseminar am 18.  Februar 2012 in Köln erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertiefende Einblicke in die Idee und Praxiserfahrungen von „Gemeinsam wirken“-Ansätzen.

Hierzu werden folgende Referenten beitragen:

  • Dieter Schöffmann, Geschäftsführer, VIS a VIS Agentur für Kommunikation GmbH, Köln (visavis-wirkt.de) und Vorsitzender des 3WIN e.V. Institut für Bürgergesellschaft (3win-institut.de): Gemeinsam wirken! – Ansätze und praktische Beispiele einer strategischen Netzwerkarbeit und -entwicklung von kommunalen Akteuren
  • Dr. Raphael von Honsbroech, Principal, The Boston Consulting Group, Köln (www.bcg.de): Collective Impact als strategischer Ansatz des Unternehmensengagements in Kooperation mit anderen Unternehmen und gesellschaftlichen Akteuren – am Beispiel der Joblinge gAG
  • Henk Kinds, Inhaber, Community Partnership Consultants, Deventer (NL) (www.community-partnership.net): Gute Erfahrungen aus den Niederlanden und Dilemmata

Dieses Praxisseminar richtet sich insbesondere an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kommunalverwaltungen sowie an Institutionen, die die Potenziale solch neuer gesellschaftlicher Kooperationen erkunden wollen.

Die ausführliche Einladung sowie eine Hintergrundinformation zur Initiative und Handlungsansatz „Gemeinsam wirken“ finden Sie hier im Internet: gemeinsam-wirken.de/veranstaltungen

Seminar- und Kontaktdaten:

Ort: Der Paritätische, Kreisgruppe Köln, Marsilstein 4-6, 50676 Köln

Teilnahmebedingung: Für Ihre Teilnahme erheben wir einen Kostenbeitrag von 75 €.

Anmeldung bis Freitag, 8. Feb. 2013 an:

3WIN e.V. Institut für Bürgergesellschaft
„Gemeinsam wirken“
Johannisstr.79, 50668 Köln
Tel. 0221/42 06 07 34
info@3win-institut.de

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar