Nachrichten

Neuwagen im Deutschland stoßen weniger Treibhausgase aus

Flensburg (afp) – Die in Deutschland verkauften Autos werden umweltfreundlicher: Der Kohlendioxidausstoß bei den neu zugelassenen Fahrzeugen habe sich im vergangenen Jahr um drei Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 141,8 Gramm pro Kilometer verringert, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am Freitag in Flensburg mit. „Bis auf wenige Ausnahmen“ habe es 2012 „bei fast allen Marken weiterhin positive Entwicklungen“ bei der Verringerung des Kohlendioxid-Ausstoßes gegeben.

Die EU will den Treibhausgas-Ausstoß von Autos bis zum Jahr 2020 um ein Fünftel unter die Schwelle von 1990 senken. Bis 2015 müssen die Autobauer den durchschnittlichen CO2-Ausstoß auf 130 Gramm pro Kilometer bei Neuwagen verringern. Für das Jahr 2020 gilt die Grenze von 95 Gramm pro Kilometer.