Nachrichten

Gesetzliche Krankenversicherung gründet Stiftung

Villingen-Schwenningen (csr-news) – „Die Gesundarbeiter – Zukunftsverantwortung Gesundheit“ heißt die erste von einer Gesetzlichen Krankenversicherung gegründete Stiftung. Die Schwenninger Krankenkasse will damit insbesondere Kinder- und Jugendprojekte im Bereich Prävention und Gesundheitsvorsorge fördern und setzt dabei auf die finanzielle Unterstützung von Unternehmen und privaten Spendern. Eine erste Förderung geht an den Pausenladen „McMöhre“, mit dem Jugendliche für ein nachhaltiges Wirtschaften und eine gesunde Ernährung begeistert werden sollen. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) begrüßte die Stiftungsgründung. „Mit diesem Schritt leistet die Schwenninger wichtige Pionierarbeit für das erklärte Ziel der Bundesregierung, dass sich die Krankenkassen in Deutschland noch stärker als bisher für den Gesundheitsschutz der Bürger engagieren“, so Bahr gegenüber der Presse.