Nachrichten

Deutsche Umweltstiftung steigt bei Carlo Foundation aus

Berlin/Vaduz (csr-news) – Im vergangenen Sommer hatte die Deutsche Umweltstiftung gemeinsam mit der Regierung des Fürstentums Liechtenstein, dem Liechtensteinischen Bankenverband und der auf nachhaltige Investments spezialisierten Mama AG in Vaduz die „Carlo Foundation“ gegründet. Als Rating-Stiftung soll sie in einem ersten Schritt nachhaltige Finanzprodukte und später alle Finanzprodukte bewerten. Nun steigt die Deutsche Umweltstiftung aus dem Projekt aus, deren Vorsitzender Jörg Sommer begründete das mit „unterschiedlichen strategischen Interessen und Einschätzungen der Beteiligten“. Liechtenstein habe sich in den letzten Monaten offensiv bemühte, zu einem attraktiven Hedge-Fonds-Standort zu werden. Das lasse sich mit dem Wunsch, Standort einer nachhaltigen Ratingagentur zu werden, nicht glaubhaft verbinden“, so Sommer weiter in einer Presseerklärung. Die Carlo Foundation wurde von dem Ausstieg der Deutschen Umweltstiftung offenbar überrascht, denn auf der Website der Foundation ist sie weiter als Partner genannt.

Die Carlo Foundation im Internet:
www.carlofoundation.org

Hinterlassen Sie einen Kommentar