Nachrichten

Herkunftsbezeichnung für Thunfisch auf Konservendosen

Paris (afp) – Das Unternehmen Saupiquet, Frankreichs zweitgrößter Hersteller von Fischkonserven, gibt in Zukunft die Herkunft seines Thunfischs auf den Konservendosen an. Damit nehme die Firma europaweit eine Vorreiterrolle ein, teilte Saupiquet am Donnerstag mit. “Unsere Kunden sollen den Weg der Ware vom Meer bis auf den Teller nachverfolgen können”, sagte Marketingdirektor Bruno Guerton.

Indem der Verbraucher einen auf dem Dosendeckel verzeichneten Code auf der Website des Unternehmens eingibt, kann er künftig Informationen über Fischart, Herkunft, Fangschiff, Fangzeitpunkt und Fangmethode erhalten. Herkunftsbezeichnungen für Makrelen, die nach dem Thunfisch den zweitgrößten Marktanteil der Fischkonserven einnehmen, sollen in den nächsten Wochen folgen.

Saupiquet ist Mitglied einer internationalen Stiftung, die sich für nachhaltigen Fischfang einsetzt. Das Unternehmen mit Sitz im westfranzösischen Quimper, das eine eigene Fischflotte hat, gilt als einer der wichtigsten Akteure der französischen Fischindustrie für den Einzelhandel und die Gastronomie.