Nachrichten

Ford reduziert seinen Wasserverbrauch

Köln (csr-news) – Ford hat den Wasserverbrauch bei der Fahrzeugherstellung reduziert: Seit Beginn seiner „Global Water Management Initiative“ im Jahr 2000 verringerte sich dieser um rund 62 Prozent, wie der Automobilhersteller mitteilte.

Im Rahmen der Initiative hat der Konzern weltweit Projekte zur Wassereinsparung, Wasseraufbereitung und Wasserrecycling durchgeführt: In einem indischen Werk  installierte der Automobilhersteller beispielsweise ein System zum vollständigen Recycling von Brauchwasser und in den USA wurde ein Parkplatzes mit durchlässigen Pflastersteinen modernisiert, um den Abfluss von Regenwasser zu gewährleisten.

Ford gab als Ziel an, den Wasserverbrauch im Zeitraum von 2009 bis 2015 um durchschnittlich 30 Prozent auf 4000 Liter Wasser je produziertem Fahrzeug verringern zu wollen.