Nachrichten

CSR People: die Akteure im CSR DIRECTORY

CSR NEWS bringt CSR-Professionals zusammen, schafft Übersicht zu Entwicklungen in der Community und erleichtert den Zugang zu wichtigen Informationen und Kontakten. Wussten Sie schon, dass auch persönliche Profile von CSR-Akteuren in das CSR-DIRECTORY.NET aufgenommen werden? Auf Wunsch verknüpft mit einem Fachartikel auf CSR NEWS?

Hückeswagen (csr-news) – CSR NEWS bringt CSR-Professionals zusammen, schafft Übersicht zu Entwicklungen in der Community und erleichtert den Zugang zu wichtigen Informationen und Kontakten. Wussten Sie schon, dass auch persönliche Profile von CSR-Akteuren in das CSR-DIRECTORY.NET aufgenommen werden? Auf Wunsch verknüpft mit einer Partnermeldung auf CSR NEWS? Das erleichtert die Suche nach CSR-Experten und -Akteuren. Und durch eine anhängende Partnermeldung lässt sich das Profil der Verzeichneten schärfen und aktualisieren.

Auf die Expertise der CSR People wird im CSR Lexikon und in ausgewählten Texten auf CSR NEWS hingewiesen. Lassen Sie uns deshalb auch wissen, in welche der untenstehenden Sektoren Ihre Expertise fällt bzw. zu welchen Fachbereichen Sie angefragt werden können.

CSR NEWS-Partner werden kostenfrei aufgenommen, anderen Interessenten bieten wir den Eintrag für 120.- EUR/Jahr an. Aufgenommen werden dazu:

  • Vorname, Name, Titel
  • Passbild – Format: 140px X 185px (max. 50 KB)
  • Unternehmen/ Organisation
  • Funktion im Unternehmen/ der Organisation
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Fax
  • Kurzbiographie (max. 900 Zeichen)
  • Webseite / URL
  • Email
  • Xing
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Google +
  • Ihre Expertise (siehe Fachbegriffe & Sektoren unten)

Senden Sie diese Informationen bitte an redaktion@csr-news.net. CSR NEWS-Partnern können Ihr Profil gerne mit einem eigenen Fachbeitrag verknüpften! Senden Sie uns Ihren Text dazu bitte in einem Textformat (Word) zu.

>> Hier finden Sie die CSR People im CSR-DIRECTORY-NET.

>>> Mit der Zuordnung zu den untenstehenden Stichworten können wir die Expertise der CSR People zielgenau erfassen. Bitte nennen Sie uns die entsprechenden Stichworte zu Ihrem Eintrag. < <<

Expertise nach Fachbegriffen (Bitte wählen Sie die [maximal zehn] Begriffe, die Ihre Expertise am besten beschreiben.)

Mit den Links zu den Stichworten gelangen Sie zu den dort bereits verzeichneten Experten.

A

AccountAbility 1000
Agenda 21
Agenda-Setting
Aktionsplan CSR der Bundesregierung
Anspruchsgruppen
Aquakultur
Arbeitsmigration
Arbeitsschutz
Arbeitszeitgestaltung
Artenschutz
Audit
Ausbildung (CSR-universitär)
Automobil (nachhaltiges)

B

Barrierefreiheit
Bau nachhaltiger
Baumwolle
Berichterstattung
Betriebliche Sozialarbeit
Betriebs-Kindertagesstätten
Big Data
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Biodiversität
Bioökonomie
Blickwechsel
Bottom of the pyramid
Branchenspezifische CSR-Initiativen
Branding nachhaltiges
Brundtland-Bericht
Bundesregierung
Bürgerstiftung
Business in the Community (BITC)
Business Social Compliance Initiative (BSCI)

C

Carbon Disclosure Project
Cause-Related Marketing
Club of Rome
Coaching
Code of Conduct
Compliance
Controlling
Corporate Citizenship
Corporate Governance
Corporate History
Corporate Volunteering
Cradle-to-Cradle
Creating Shared Value
CSR Europe
CSR Initiative Rheinland
CSR-Manager
CSR-Preis der Bundesregierung
CSR-Software
Customer Relationship Management

D

Datenschutz
Demografischer Wandel
Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)
Diversity Management
Dow Jones Sustainability Index (DJSI)

E

Eco Design
EMAS
Energieeffizienz
Entwicklungszusammenarbeit
Equator Principles
Erneuerbare Energien
ESG (Environmental, Social, Governance)
EU-Nachhaltigkeitsstrategie
Europäische Umweltagentur

F

Fairtrade
Familienfreundlichkeit
FAO Voluntary Guidelines
Flächennutzung
Forschung nachhaltige
Freiwilligenagentur
FSC -Forest Stewardship Council
FTSE4Good
Fundraising

G

Gemeinwesen & Unternehmen
Gemeinwohl-Ökonomie
Gender
Gentechnik
Gesellschaftspolitik
GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit)
Global Compact der Vereinten Nationen
Global Reporting Initiative
Globalisierung
Green IT
Greenwashing

H

Handwerk nachhaltiges
Human Resources

I

Impact
Indikatoren
Inklusion
Innovationen nachhaltige
Integrierte Berichterstattung
International Labour Organization (ILO)
Investment (nachhaltiges)
iooi-Methode
IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change)
ISO 14001
ISO 26000

J

Jobs nachhaltige

K

Kakao nachhaltiger
Kampagnen
Katastrophenhilfe
Kinderarbeit
Klimawandel
Kommunikation
Kommunikation unternehmensintern
Konfliktrohstoffe
Konsum
Korruption
Kreislaufwirtschaft
Kultur(-engagement)

L

Label
Landwirtschaft nachhaltige
Lebensmittelbranche
Lebenszyklusanalyse
Legitimierung
Leitbild
Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte
Living Wages
Lobbying (responsible)
Logistik
LOHAS

M

Marketing nachhaltiges
Marktplatz-Methode
Matching Funds
Media Responsibility
Medien
Menschenrechte
Millenniumziele
Mitarbeitermotivation
Mittelstand/KMU
Mittlerorganisation
Mobilität, nachhaltige

N

Nachfolgeregelung nachhaltige
Nachhaltiger Warenkorb
Nachhaltigkeits-Berichterstattung
Nachhaltigkeitsjournalismus
Nachhaltigkeitsmanager
Nachwachsende Rohstoffe
Nationales CSR-Forum
Naturschutz
Netzwerke
NGO (Non-Governmental Organization)
NPO (Non-Profit-Organisation)

O

OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen
öffentliche Beschaffung
OHSAS 18001
Ökoeffizienzanalyse
Ökologie
ONR 192500 „Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen – CSR“

P

Palmöl
Peak Oil
Philanthropie
Preise
Principles of Responsible Investment (PRI)
Pro bono
Product Carbon Footprint
Produktlebenszyklusmanagement
Protestgruppen
Public Private Partnership (PPP)
Public Relations (nachhaltige)

Q

Qualifizierung (CSR, berufsbegleitend)
Qualität

R

Ranking
Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)
Rating
Ratingagentur
Raumentwicklung
Recycling
Reisen nachhaltige
Reputation
Retail
Round Table

S

Schule
Secondment
Shared Value
Shareholder Engagement
Social Business
Social Day
Social Entrepreneurship
Social Media und CSR-Kommunikation
Sozialkapital
Spenden
Sponsoring
SRI (Socially Responsible Investment)
Stadt (nachhaltige)
Stakeholder-Dialog
Supply Chain
Sustainable Balanced Scorecard

T

Technologiefolgenabschätzung
Textilien
Tierwohl
Transition Towns
Transparenz
Tripple Bottom Line

U

Umweltbundesamt (UBA)
Umweltschutz
Unternehmensethik
Unternehmenspartnerschaften
Unternehmenskultur
Unternehmensstiftung

V

Venture Philanthropy
Veranstaltungsmanagement (nachhaltiges)
Verantwortungspartner-Methode
Verbraucherschutz

W

Wald
Wasser-Fußabdruck
Weiterbildung
Weiterbildung (CSR)
Weltethos
Weltklimarat
Werkvertrag
Werte(-management)
Wirkungsmessung
Wirtschaftsethik
Wissensmanagement
Wohlstand
Work-Life-Balance

Z

Zeitarbeit
Zertifizierung
Zivilgesellschaft