Nachrichten

10. TRIGOS Österreich vergeben

Wien (csr-news) – Sechs österreichische Unternehmen erhielten gestern in Wien den „TRIGOS“. Die CSR-Auszeichnung wurde 2004 von einem Netzwerk aus Unternehmensverbänden, der Wirtschaftskammer Österreich und großen karitativen Organisationen erstmals vergeben; sie will „das Prinzip der verantwortungsvollen Unternehmensführung in der heimischen Wirtschaft zu verankern“, so die Initiatoren. Bisher bewarben sich 1.400 Unternehmen um den Preis, etwa 200 wurden auf nationaler und regionaler Ebene ausgezeichnet. Die diesjährigen Trophäen erhielten:

  • Haberkorn GmbH (Kategorie Ganzheitlichstes CSR-Engagement: Großunternehmen)
  • Seminar Hotel Restaurant Retter (Kategorie Ganzheitlichstes CSR-Engagement: Mittelunternehmen)
  • Lebensart VerlagsGmbH (Kategorie Ganzheitlichstes CSR-Engagement: Kleinunternehmen)
  • whatchado GmbH (Kategorie Social Entrepreneurship)
  • Die Zweite Wiener Vereins-Sparcasse (EU-Kategorie Beste Partnerschaft: Großunternehmen)
  • Johannes Herbsthofer Malerei + Onlinefarben Handels KG (EU-Kategorie Beste Partnerschaft: Kleinunternehmen)

Die Preisträger der EU-Kategorien werden am 25. Juni in Brüssel auch mit dem ersten European CSR-Award der Europäischen Kommission ausgezeichnet.

Weitere Informationen im Internet:
www.trigos.at/gewinner

Hinterlassen Sie einen Kommentar