Nachrichten

Bayer: Mitarbeiter und Unternehmen spenden für Region Bitterfeld

Leverkusen (csr-service) – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bayer spenden 52.000 Euro für die Opfer des Hochwassers in Bitterfeld. Das Unternehmen ergänzt diesen Betrag um weitere 50.000 Euro auf insgesamt 102.000 Euro. Die Bayer-Spende wird in Wiederaufbau-Projekte von allgemeinnützigen Organisationen fließen, die Kindern und Jugendlichen in der Region Bitterfeld zugutekommen. „Wir freuen uns sehr über die Hilfsbereitschaft unserer Belegschaft“, sagt Thimo V. Schmitt-Lord, Vorstand der Bayer Cares Foundation, die den Spenden-Aufruf koordinierte. „Die Solidarität der Bayer-Mitarbeiter und des Unternehmens mit den Kollegen und Bürgern in Bitterfeld ist beeindruckend“, betont Dr. Christian Schleicher, Geschäftsführer der Bayer Bitterfeld GmbH.

Hinterlassen Sie einen Kommentar