Nachrichten

Endspurt: Green Controlling-Preis der Péter Horváth-Stiftung

Stuttgart (csr-news) >  Noch bis zum 31. August läuft die Ausschreibung für den diesjährigen 3. Green Controlling-Preis der Péter Horváth-Stiftung. „Controller als Business Partners sind gefordert, auch die Umsetzungen von Nachhaltigkeitszielen aktiv zu unterstützen. Zur Förderung der Auseinandersetzung des Controllings mit der „grünen Herausforderung“ wird jährlich die innovativste und effektivste „grüne“ Controllinglösung zur Gestaltung und Steuerung von ökologischen Strategien, Programmen, Projekten und Maßnahmen in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ausgezeichnet“, heißt es in der Ausschreibung. Im vergangenen Jahr wurde die Auszeichnung an den Armaturenhersteller Hansgrohe vergeben, davor konnte ein Team der Deutschen Post DHL die Jury überzeugen.

Zur Teilnahme am Auswahlverfahren ist eine maximal zehn Seiten umfassende Darstellung der grünen Controllinglösung einzureichen, in der die folgenden Fragen beantwortet werden:

  • Was ist das zu lösende Problem?
  • Wie ist die grüne Controllinglösung konzipiert?
  • Was ist innovativ am Lösungskonzept?
  • Wie ist die grüne Controllinglösung implementiert?
  • Welche Rolle spielt der Controller bei der Konzeption, Implementierung und Anwendung?
  • Wie ist das Ergebnis bzw. die Wirkung der Lösung aus ökonomischer und ökologischer Sicht zu bewerten?

Weitere Informationen beim Internationalen Controller Verein ICV.