Nachrichten

„Fishing for Litter“ in ganz Ostfriesland

Norden (csr-news) – Seit dem Wochenende beteiligen sich alle ostfriesischen Fischer am Entsorgungssystem „Fishing for Litter“. Als letztes stießen die Fischer aus Dornumersiel und Neuharlingersiel zu dem 2011 vom NABU – Naturschutzbund Deutschland und dem Land Niedersachsen initiierten Projekt. Es bietet den Fischern eine kostenfreie Entsorgung des aufgefischten Mülls in den Häfen; in der Vergangenheit mussten sie diese Kosten selbst tragen. Die „gefischten“ Abfälle – sie bestehen zu über 75 Prozent aus Kunststoff – werden in einer speziellen Sortieranlage auf ihre Zusammensetzung untersucht und sollen Aufschluss über den Müll in der Ostsee geben.“Fishing for Litter“ gehört zum NABU-Projekt „Meere ohne Plastik“. An der gesamten Nord- und Ostseeküste beteiligen sich nun mehr als 70 Fischer an dem Projekt.